Deutsche Gesellschaft
für Hypnose und Hypnotherapie e.V.

Symposium am Donnerstag, 14.11.2019

HYPNOSE - Schmerz, lass nach!
ab 13 Uhr                       

Anmeldung und Registrierung der Kongressteilnehmerinnen und -teilnehmer im Foyer des Park Hotels

15.00 Uhr

Eröffnung der Tagung und Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Dipl.-Psych. Dr. Klaus Hönig, Präsident der DGH, und Dipl.-Psych. Dr. Helga Hüsken-Janßen, Vizepräsidentin der DGH

15.15 Uhr

Prof. Dr. Dr. Christian Schubert, A-Innsbruck
Psychoneuroimmunologie - Kann Glaube heilen?

16.00 Uhr

Prof. Dr. med. Christian Büchel, Hamburg
Erwartungseffekte beim Schmerz: Einblicke in die Mechanismen durch moderne Neurobildgebung

16.45 Uhr

- Pause -

17.00 Uhr

Prof. Mark P. Jensen, PhD, USA-Seattle
Brain oscillations and hypnosis:  Empirical findings and treatment implications

17.30 Uhr

Dr. Woltemade Hartman, PhD, Südafrika-Pretoria
Body-Trance: Berührung als Ressource bei Schmerzen und Traumafolgestörungen

18.00 Uhr

Prof. Dipl.-Psych. Dr. med. Rolf Verres, Wilhelmsfeld
Dipl.-Musiktherapeut Jochen Sattler, Ladenburg

„Von Schmerzen und Terzen“ - Gedanken und musikalische Improvisation

 

 

Sektempfang zur Begrüßung