Aktuelles

Lokalzeit Münsterland, WDR, 04.01.2021

Anlässlich des Welthypnosetags haben die DGH-Mitglieder Dr. David Engels und Dr. Christian Lüdke mitgewirkt am Beitrag in der Lokalzeit Münsterland, den Sie sich unter folgendem Link anschauen können:
WDR Lokalzeit


ISH-Newsletter 4/2020

Unter diesem Link finden Sie den aktuellen Newsletter der ISH. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.


Artikel in der Schwäbischen Zeitung vom 16.12.2020

Unter diesem Link finden Sie ein Interview mit Herrn Dr. Klaus Hönig, Präsident der DGH, zum Thema: "Mit Hypnose lässt sich bei der Schmerzverarbeitung viel erreichen"

 


Vorankündigung Jahreskongress 2021

Auch in diesem besonderen Jahr heißt es wieder:
„Nach dem (Online-)Kongress ist vor dem Kongress!“
Wir hoffen sehr, dass sich im kommenden Jahr die Lage wieder entspannt haben wird und bieten daher wie gewohnt den Sonderbonus für Early Birds an.
Den Vorankündigungsflyer zur nächsten Jahrestagung der DGH zum Thema "HYPNOSE - kreativer Dialog mit dem Unbewussten" in Bad Lippspringe vom 18.–21.11.2021 finden Sie unter folgendem Link:
 
Aus Kostengründen haben wir auf einen Neudruck des Flyers verzichtet, weil ja der Großteil der Workshops wie ursprünglich für dieses Jahr geplant stattfinden wird. Bei Anmeldung und Zahlung bis zum 31.12.2020 erhalten Sie 25,- € Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr und zahlen nur 295,- € (Nichtmitglieder 385,- €).
Wir würden uns sehr darüber freuen, Sie auf dem Kongress begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen schon heute eine besinnliche Adventszeit.
Für den Vorstand der DGH mit vielen lieben Grüßen
Helga Hüsken-Janßen

Nachfolgend erhalten Sie verschiedene Links zu dem Podcast des Bildungsinstituts für Soziales und Gesundheit (BSG) zum Thema: "Die poetische Sprache der Hypnose" unter Mitwirkung unseres Mitglieds Dr. Agnes Kaiser Rekkas, Psychologische Psychotherapeutin:

Teil 1

Youtube

Spotify

Google Podcast

Apple Podcast

Teil 2

Youtube


Erster Online-Kongress der DGH

Foto Referenten ZoomInzwischen liegt der erste Tag des 1. DGH-Online Specials bereits hinter uns und der zweite Tag ist im vollen Gange. Wir waren in der Geschäftsstelle doch alle ziemlich aufgeregt im Vorfeld und sind daher sehr froh, dass der Tag gestern so positiv verlief. Die guten Rückmeldungen zeigen uns, dass virtuelle Seminare im eigenen vertrauten Raum mit international renommierten Referentinnen und Referenten eine entspannende Erfahrung sein können.

Wer weiß, vielleicht werden wir in Zukunft auch ohne Corona vermehrt virtuelle Seminare anbieten – was aber nicht heißen soll, dass wir nicht sehnsüchtig auf den nächsten traditionellen Live-Kongress in Bad Lippspringe warten…


ESH-Newsletter

Unter diesem Link finden Sie den aktuellen Newsletter der ESH. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.